NMS-Abschluss durch Externistenprüfung

NMS - Kurs      

Seit mehreren Jahren werden bei uns an der Schule viele Schülerinnen und Schüler ab der 6. Schulstufe in den Unterrichts-gegenständen Deutsch, Mathematik, Englisch und Geometrisches Zeichnen nach dem Lehrplan der NMS von Hauptschullehrerinnen und -lehrern unterrichtet.

Ziel dieses NMS-Kurses ist es, den SchülerInnen einen positiven NMS-Abschluss durch Externistenprüfungen zu ermöglichen.

Dabei wird trotz der höheren lernstoffmäßigen Anforderung nach sonderpädagogischen und methodisch-didaktischen Grundsätzen unterrichtet.

 

Unterrichtsprinzipien im NMS-Kurs:

  • Förderung in Kleingruppen, dadurch individuellere Betreuung unter Rücksichtnahme der Stärken und Schwächen
  • Vermeidung von Unter- und Überforderung
  • hohe Transparenz und Flexibilität - nicht jeder Schüler/jede Schülerin muss in allen Fächern in der NMS-Gruppe sein
  • Erhaltung der wichtigsten Bezugspersonen, wenige Lehrer-wechsel
  • intensive Zusammenarbeit zwischen Klassenvorständen, Lehr-personen, Erziehungsberechtigten, sozialen Einrichtungen und den Lehrerinnen und Lehrern der NMS Müllerstraße

Voraussetzung für die Teilnahme am NMS-Kurs sind ausreichende kognitive Fähigkeiten, ein hohes Maß an Selbständigkeit in der Arbeitsweise sowie eine gute Arbeitshaltung.